Ausstellung "Street Photography Mixtape"

Immer mehr Fotografen entdecken in der Straßenfotografie einen Weg, die kindliche Begeisterung für das Alltägliche neu zu entfachen. So bunt wie das Leben selbst sind auch die Stile, die sich in dem Genre entwickelt haben. Die Ausstellung 'Street Photography Mixtape' widmet sich diesem Artenreichtum: 16 Fotograf:innen aus Köln und Umgebung, worunter auch Ehemalige Studenten der Fotoakademie-Koeln, präsentieren ihren individuellen Blick auf die Straße, ihren ganz eigenen Sound. Jedes Foto ist ein eigener Track, der seine eigene Geschichte erzählt.

Die Ausstellung fand im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln 2023 statt.

Künstler:innen

Beierlorzer Arne, Frielingsdorf Heike, Goldenzweig Nathan, Grauel Jonas, Kästner Ronald, Kirchhofer Markus, Lokossou Michel, Maletz Björn, Nerurkar Meera, Ott Andreas, Pohle Karolin, Shokouhbeen David, Täuber Marc, Träger Anemone, Trematore Bruno, Wolf Kevin

Kevin Wolf

Kevin, einer unserer Diplomanden, zeigte Auszüge seiner Serie "Hüzün", für die er mittlerweile den "Streetphotographers Fondations Award" erhielt. Eine Serie über Istanbul und damit einhergehend die komplexe türkische Gesellschaft, die sich zwischen Konservatismus und Moderne, zwischen Patriarchart und Emanzipation, Aufbruch und Stagnation, Öffnung gegenüber westlichen Werten und Abschottung und Bewahrung islamischer Kultur bewegt. Die gesamte Serie wird in 2024 als Buch erscheinen.

Bruno Trematore

"Jigsaw Falling into Place" ist eine visuelle Erkundung meiner widersprüchlichen Beziehung zu der surrealen, inkohärenten und chaotischen Struktur der städtischen Umwelt und wie sie sich auf den Menschen auswirkt.
Diese Serie, entstanden aus Brunos Diplomarbeit, ist mittlerweile ein Ausschnitt aus einem größeren laufenden Projekt, das sich auf verschiedene Aspekte der supermodernen Gesellschaft konzentriert. In diesen Bildern betrachtet er die Verwandlung der Stadt in ein Einkaufszentrum unter freiem Himmel, in dem Werbung und Architektur dazu beitragen, die Grenzen zwischen Fantasie und Realität zu verwischen, während sich die Rolle der Menschen vom Bürger zum Konsumenten wandelt. Die Serie wird in 2024 als Buch erscheinen.

Wolfgang Zurborn,

Kölner Fotograf und Dozent für Fotografie (u.a. auch für die Fotoakademie-Koeln) hielt einen Vortrag über die Street Fotografie und präsentiert Highlights seiner eigenen Arbeiten.

Bildband

Auf Grundlage der Ausstellung 'Street Photography Mixtape' ist ein gleichnamiger Bildband entstanden. Das Buch wird 2024 veröffentlicht.