Erstes Lehrbuch der Fotoakademie-koeln erscheinen

Das Buch ist aus dem Skript aus unserem Studiofotografie-Workshop des ersten Semesters hervorgegangen, das zunächst nur für unsere Studierenden konzipiert war. Es ist in der vierten Auflage erschienen und ins Chinesische übersetzt worden.

Licht ist das unmittelbarste Gestaltungselement der Fotografie. Es ruft Emotionen hervor und lässt den Betrachter die Grundstimmung des Bildes erfassen, noch ehe er das Motiv erkennt.

Oliver Rausch, Mitbegründer der Fotoakademie-Koeln, zeigt, wie sich Licht der Bildaussage entsprechend gezielt wirkungsvoll einsetzen und die Bildgegenstände plastisch werden lässt. Schritt für Schritt vermittelt er ein Verständnis für das Phänomen Licht. Er analysiert das genaue Vorgehen, die Wirkungsweise und oft vorkommende Missverständnisse.
Ausführlich erläutert er, wie Sie Hauptlichtart und Lichtquelle passend zur Grundaussage und Stimmung des Bildes auswählen und setzen. Es folgen der Einsatz unterschiedlicher Lichtformer und Kontrastanpassungen durch Aufhellung der Schatten. Anschließend wird deutlich, wie die Bildwirkung durch Effekt- und Hintergrundbeleuchtung nochmals verstärkt wird.
Diese Schritte können Sie zunächst anhand einfacher Studioporträts nachvollziehen, da sich dabei das Licht besonders kontrolliert einsetzen lässt. So schulen Sie Ihr Auge, bevor Sie komplexere Aufgaben wie die Ausleuchtung von Gruppenporträts, den Umgang mit Tages- und Blitzlicht sowie die Lichtführung in Stillleben, Landschaften oder Architekturmotiven meistern lernen.
Praxisarbeiten von Studierenden der Fotoakademie-Koeln illustrieren aussagekräftig die jeweils wesentlichen Aspekte. Zudem erleichtern Exkurse zur Lichtsetzung in bekannten Filmen und Gemälden das Verständnis.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis (PDF)
Einleitung (PDF)
Die Macht des Lichtes (PDF)
Die drei Hauptlichtarten (Kapitelauszug) (PDF)
Licht für alle (Kapitelauszug) (PDF)
Die Lichttheorie mit Tageslicht (Kapitelauszug) (PDF)

Hier geht es zum Buch